Über mich

 

Die Grundschule habe ich in Graz besucht. Seit 1998 bin ich hauptberuflich im LKH Graz angestellt. Ich habe nebenbei das Abendgymnasium besucht, welches ich mit der Matura abgeschlossen habe. Nach dem Abendgymnasium habe ich durch meine ehrenamtlichen Tätigkeiten sehr viele Bereiche kennengelernt. Aus Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen habe ich mir dann zum Ziel gesetzt Psychotherapeutin zu werden.

Die Transaktionsanalyse hat mich von Anfang an sehr begeistert, da sie mit meinem Menschenbild übereinstimmt.

Die Transaktionsanalyse wurde vom Psychiater und Psychoanalytiker Eric Berne begründet.
Sie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das mit klaren und nachvollziehbaren Konzepten menschliches Verhalten, Denken und Fühlen erklärt.

Grundlage der Transaktionsanalyse ist ein auf Respekt, Wertschätzung und Würde basierendes Menschenbild, welches die Eigenverantwortlichkeit und persönliche Fähigkeit zu Veränderung und Wachstum in den Vordergrund stellt. In der transaktionsanalytischen Psychotherapie werden wissenschaftliche Methoden verwendet, die diese verschiedenen Bereiche des menschlichen Seins und Handelns untersuchen und somit Möglichkeiten zur Entwicklung und Veränderung schaffen. Ziel der Transaktionsanalyse ist die Entwicklung zu persönlicher Autonomie, basierend auf: Bewusstheit / Spontanität / Intimität

In jedermann ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.
Martin Buber